Judo: Kreiseinzelmeisterschaft der U12 in Osnabrück   Kürzlich aktualisiert!


01.09.2019

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften der U12 starteten sechs Judokas vom PSV-Georgsmarienhütte. Fünf der Kämpfer haben sich durch ihre sehr guten Leistungen für die kommende Bezirkseinzelmeisterschaft qualifiziert und werden den PSV Georgsmarienhütte auch dort weiterhin gut vertreten.
Insgesamt gingen am Sonntag beim Osnabrücker TB 44 Judokas an den Start, um den Titel des Kreismeisters zu erkämpfen. Bei den Jungen waren Hajo Menebröcker, Jesper Lönker, Ben Schönhoff, Luke Hoffmann und Felix Hukriede auf der Matte. Josephine Knelke vertrat die Mädchen des PSV Georgsmarienhütte und konnte sich den 3. Platz in ihrer Gewichtsklasse sichern. Hajo, Felix und Luke konnten sich ebenfalls über eine Bronzemedaille freuen. Ben Schönhoff erzielte nach harten und teils langen Kämpfen einen guten 4. Platz. Jesper Lönker musste sich lediglich gegen den später Erstplatzierten in seinem Pool geschlagen geben. Er belohnte sich mit einer Silbermedaille.
Zudem hatte Manuel Marschall während der Kreiseinzelmeisterschaften seine Prüfung zum Kreiskampfrichter, die er erfolgreich ablegte und somit seine Lizenz erhielt.
Den Kämpfern vom PSV Georgsmarienhütte schon jetzt viel Erfolg bei den Bezirkseinzelmeisterschaften am 22.09.2019, wo sie wieder auf Medaillenjagd gehen werden.