Taekwondo: Offene Landeseinzelmeisterschaften Schleswig-Holstein mit Nachwuchsklasse   Kürzlich aktualisiert!


18.06.2022

3. Mannschaftsplatz für Polizei-SV

Mit 16 Sportlern, 7 in der Nachwuchsklasse ( 8. Kup/ Gelbgurt bis 5 Kup/Grün-Blaugurt ) sowie 9 in der Leistungsklasse ( ab 4. Kup/Blaugurt aufwärts ) ging der Polizei.-SV auf den Offenen Landeseinzelmeisterschaften des Taekwondo-Verbandes Schleswig-Holstein an den Start.

Mit 4 Goldmedaillen in der Leistungsklasse I der Damen und Herren ( Ivan BULANOVIC/+ 87 Kg, Edgar BERNGARDT/- 87 Kg, Vadim LORENGEL/-80 Kg und Marlon SCHÜTZE/- 74 Kg) sowie 3 Silbermedaillen (Robyn BLAKE-RATH/- 67 Kg, Clarissa BRINKER/- 73 Kg sowie Malte MEYER/- 74 Kg) und 1 Bronzemedaille (Chika OZOKWERE/- 74 Kg) errang der Polizei-SV den 3. Platz in der Mannschaftswertung.

Spektakulär insbesondere die Kämpfe von Ivan mit in der Schwergewichtsklasse geradezu unüblichen Trittkombinationen in explosiver Ausführung, aber auch von Vadim sowie Malte und Marlon, die sich im Finalkampf gegenüberstanden, und allesamt mit brillanten Aktionen auftrumpfen konnten.
Tolle Leistungen auch von Robyn und Clarissa in der Damenklasse, die zwar in ihren Finalkämpfen unterlagen, durch echten Kampfwillen und Härte jedoch zu beeindrucken wußten.

Kampfwille und Härte bewies auch Jendrik BRINKER (-63 Kg), der zwar medaillenlos blieb, allerdings mit seinem Leistungen in bevorstehenden Kämpfen noch auf sich aufmerksam machen dürfte.

Vielversprechend zudem die Leistungen unseres Nachwuchses welcher mit Muhamed ALI (JugendB/-41 Kg/Bronzemedaille), Amesterida AMIRI ASL (JugendC/- 26 Kg/Silbermedaille), Elias BRINSTER (JugendA/- 78 Kg/Silbermedaille), Jana KUNERT (JugendA/-59 Kg/Silbermedaille) Veit SCHÄFER (JugendB/- 41 Kg/Silbermedaille) und Elram ARAB (JugendB/- 55 Kg/Silbermedaille) insgesamt 5 Silber- und 1 Bronzemedaille erringen konnte.

Anerkennung auch für Natalia BEIER (JugendC/- 29 Kg), welche erstmals im olympischen Vollkontakt mit elektronischem Punktesystem startete und ihre Debüt über 3 Runden meisterte.